Pete Wolf Band – Studioalbum 2084

162
Pete-Wolf-Band-2084© Na-Klar-GmbH
Pete-Wolf-Band-2084© Na-Klar-GmbH

Köln- Als Pete Wolf vor zwei Jahren zum ersten Mal mit seiner Band ins Rampenlicht trat, war das Rätselraten riesig. Die deutsche Musikszene fragte sich, wer wohl hinter dieser seltsam bekannten Stimme steckt. Es erinnerte an „Wolle“. Und tatsächlich es ist die Stimme von Schlager-Ikone Wolfgang Petry.

Den Weg, den „Wolle“ 2017 als Pete Wolf auf seinem gefeierten Debütalbum begonnen hat, den setzt er nun mit seinem Alter Ego und dem brandneuen Longplayer „2084“ fort. „And If“ ist der erste Vorbote des Albums und hier könnt ihr direkt einfach mal rein hören. 🙂

Von kleinen und von großen Momenten

Rein thematisch erzählt die Pete Wolf Band auf „2084“ von kleinen und von großen Momenten, die das Leben prägen. Momenten, die ihre Spuren in unserem Dasein hinterlassen, die uns verändern, die unseren Horizont erweitern, die uns aber auch manchmal wieder die Wichtigkeit all der kleinen Dinge auf dieser Erde vor Augen führen.

Abgerundet wird „2084“ durch von Pete Wolf und Mary Susan Applegate verfasste Kurzgeschichten in deutscher und englischer Sprache, die auf den einzelnen Songs aufbauen. Ein ganz besonderes Album in einer ganz besonderen Zeit. Aufgenommen von einem ganz besonderen Künstler.

„Und wenn“ (Kurzgeschichte): https://youtu.be/5Hyw0Bqc6Qs

Das neue Studioalbum „2084“ der Pete Wolf Band ist ab 06.12.2019 überall als CD, Download sowie auf allen Streaming-Plattformen verfügbar.

Zudem ist das Album als limitierte 2LP Vinyl sowie als ebenfalls limitierte 2CD Premium-Edition mit den vertonten Kurzgeschichten erhältlich.

Ich habe einiges aus meinem Innersten hervorgekramt

Bestand sein erstes Album noch aus Coverversionen bekannter Rock- und Blues-Klassiker, so wurden diesmal alle Stücke von Pete Wolf  komponiert und mit Hilfe der amerikanischen Dichterin und Songschreiberin Mary Susan Applegate getextet, die u.a. als Co-Autorin für Jennifer Rushs Welthit „The Power Of Love“ verantwortlich zeichnet.

Als erste Kostprobe dieser fruchtbaren Zusammenarbeit erscheint am 25.10.2019 die Vorabsingle „And If“ – eine schmerzhaft ehrliche Late-Night-Beichte, auf der Pete Wolf zu dreckigen Blues- und Jazz-Gitarren und funky Blechbläsern vom harten Leben auf den Straßen New Yorks berichtet. Von schweren Jungs und leichten Mädchen und davon, sich doch irgendwie durchzuschlagen, um am Ende nicht auch noch den letzten Rest seiner gequälten Seele an den Teufel verkaufen zu müssen. Ein Song über die hohe Kunst, niemals die Hoffnung zu verlieren, selbst wenn das Schicksal mit harten Bandagen zuschlägt.

„Ich habe einiges aus meinem Innersten hervorgekramt, das ich schon fast vergessen hatte“, so Pete Wolf über sein neues Album. „Die deutsche Sprache habe ich ja bereits ausgiebig ausprobiert; das Englische hat mich komplett in seinen Bann gezogen. Sowohl was die Musik als auch den Text angeht. Im Geiste bin ich einmal quer durch Amerika gereist und habe schnell gemerkt, dass diese Metapher unendlich viel Platz bot. Nicht nur, weil das Land so ungeheuer groß ist, sondern weil die Gestaltung der Texte viel mehr Möglichkeiten bot. Diese Art zu denken schlummerte schon immer in mir. Erst heute ist der richtige Zeitpunkt gekommen, das alles rauszulassen. Ich genieße meine künstlerische Freiheit, es nicht unbedingt jedem recht machen zu müssen, sondern nur meinem Bauchgefühl zu folgen.“

Das neue Studioalbum „2084“ der Pete Wolf Band ist ab 06.12.2019 überall als CD, Download sowie auf allen Streaming-Plattformen verfügbar. Zudem ist das Album als limitierte 2LP Vinyl sowie als ebenfalls limitierte 2CD Premium-Edition mit den vertonten Kurzgeschichten erhältlich.

Pete Wolf Band Facebook

Pete Wolf Band Instagramm

Vorheriger ArtikelChanning Tatums Erfolgsshow „Magic Mike Live“ in Berlin
Nächster ArtikelMord auf Malta – Der Fall Daphne Caruana Galizia bei ArteTV
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 2236 7025094