Sportanlage Sürther Feld die Sportler geniessen die neue Anlage seit heute

2069

Köln-Gegen Mittag weihte der Kölner OB Jürgen Roters die Sportanlage am Sürther Feld ein.Packie war aber schon am frühen Morgen da. Die wunderschön gestaltete Sportanlage befindet sich direkt neben der Gesamtschule Rodenkirchen. Doch schon heute Morgen waren die ersten Sportler auf der Anlage unterwegs.Und für die soll ein so herrliches Bauwerk ja dann letzlich auch sein. Also lichte ich hier nicht die Offiziellen ab. Das wird auch heute aus zeitlichen Gründen kaum möglich sein.

Meiner Begeisterung für die Sportanlage Sürther Feld lasse ich freien Lauf. Ein herrlicher Kunstrasen und eine super tolle Mehrkampfbahn, sowie wunderbares Wetter luden heute Morgen die Sportler geradezu ein. Ruhig gelegen gegenüber der Gesamtschule hat diese Sportarena einen wirklich guten Spirit. Ein toller Ort für den Sport. So wurde auf der 400m Bahn schon fleißig gelaufen und trainiert und neban auf dem Platz, die ersten Bälle ins Tor gedröhnt.

Den Sportlern und Vereinen stehen ab heute zwei Kunstrasenplätze zur Verfügung. Einer davon ist von mehrspurigen Kampfbahn umgeben. So können in der Folge dort auch Leichtathletikwettkämpfe stattfinden.

Ein vorhandenes Baskettball Trainigsfeld ergänzen die Anlage. Selbst eine Trainingsmöglichkeit fürs Kugelstossen mit drei Abwurfkreisen ist bereits fertig erstellt. Ausreichend Parkraum und Stehflächen im Rund machen hier im weitesten Sinne auch große Sport Events möglich.
Die Anlage wird in erster Linie von der Gesamtschule Rodenkirchen, dem TV Rodenkirchen und dem Fußballclub RheinSüd genutzt.