MIKE SINGER ist 1.FC Köln Fan und trifft ANTHONY MODESTE

331
Mike Singer mit AModeste
Mike Singer mit AModeste

Köln- Mike Singer ist einer der Überflieger des Jahres. Mit seinem Debütalbum „Karma“ schaffte er es aus dem Stand auf Platz 1 der deutschen Album-Charts. Neben der Musik hat Mike Singer noch eine heimliche Leidenschaft: Fußball.

Da der Offenburger viel Zeit bei seiner Crew in Köln verbringt, ist er mittlerweile ein treuer Anhänger des 1.FC Köln geworden.

Mike Singer ist 1FC Köln   und  Anthony Modeste Fan

Sein Lieblingsspieler: Stürmer-Star Anthony Modeste, der erst kürzlich 50 Millionen Euro für einen Wechsel von Köln nach China erhalten sollte.

Und genau dieser war es auch, der ihn jetzt zu einem persönlichen Kennenlernen und Trikot-Tausch einlud. Beide verstanden sich auf Anhieb so gut, dass Mike jetzt sogar für das Heimspiel Köln – Bremen am 05.05. ins Stadion eingeladen wurde, inklusive exklusivem Blick hinter die Kulissen in die Mannschaftsräume, auf die Trainerbank und einer Führung durch das gesamte Stadion.

Nach dem Treffen postete Mike Singer auf Instagram ein gemeinsames Bild mit dem Kommentar: „#teamsinger folgt meinem bro Anthony Modeste & wünscht ihm unter seinem neuesten Foto viel Glück für das Spiel am Freitag! Let’s goooo!“

Auch Anthony Modeste zeigte sich begeistert von Singers Besuch: „Ich habe mich sehr gefreut Mike Singer beim 1.FC Köln zu begrüßen und ihm ein Trikot von mir zu übergeben! Schön zu sehen, dass du so ein großer Fan bist. Und meine Freude ist natürlich noch größer, dass ich sogar dein Lieblingsspieler bin! Ich hoffe dich bald wieder zu sehen und wünsche dir für die Zukunft alles Gute.“

MIKE SINGER bringt alles mit, was ein Superstar braucht: Stimme, Aussehen und Professionalität. Bei dem 17-jährigen Offenburger stimmt einfach das Gesamtpaket. Das sehen seine fast 3 Millionen Fans auf Social Media genauso, denn vor Kommentaren, Nachrichten und Liebesbekundungen kann sich der deutsche Überflieger nicht mehr retten. Seine Mikinators, wie sich seine Fans liebevoll nennen, sind immer für ihn da. Mit seinem Erstlingswerk „KARMA“ hat es MIKE SINGER direkt auf Platz 1 der deutschen Charts geschafft! „Die Musik hat in meinem Leben immer den Mittelpunkt gebildet. Seit Jahren arbeite ich darauf hin, endlich meinen Traum leben zu können. Ich bin wahnsinnig stolz darauf mein Album zu präsentieren und jetzt als ernstzunehmender Musiker wahrgenommen zu werden“, sagt er stolz.

MIKE SINGER lebt den deutschen Musik(er)-Traum!

In nur 3 Jahren schaffte er es mit Fleiß und der Klangfarbe seiner Stimme zum Major-Plattendeal. Wie viele andere junge Künstler vor ihm, nutzt er die Plattform YouTube für seine Musik, und das bereits seitdem er 13 Jahre ist! Seine ersten Videos waren Coversongs bekannter Künstler, seine Fanbase wuchs kontinuierlich – Instagram, Snapchat und Musical.ly trieben den Hype um ihn weiter voran.

Über YouTuber und DJ Simon Desue lernte MIKE SINGER seinen heutigen Manager kennen.

Die Weichen für etwas ganz Großes wurden gestellt: Erste eigene Songs wurden aufgenommen und Videos produziert. Der Clip zu „Nur mit dir“ aus dem Jahr 2015 wurde millionenfach geklickt.

So wurde auch der Major-Plattenriese Warner Music auf den talentierten Deutschen aufmerksam. Mit 16 Jahren hatte Mike Singer seinen ersten Plattendeal in der Tasche! Das können nur einige wenige von sich behaupten. Seither lebt der sympathische Sänger seinen Traum: Album-Produktion, diverse Single-Veröffentlichungen („Karma“, „Bring mich zum Singen“, „Egal“ und „1Life“), Fotoshootings, Interviews und Promotouren sowie die erste eigene Headliner-Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Und ganz nebenher rockt Mike noch sein Abitur! Eine Doppelbelastung, die er professionell und motiviert meistert und die ihm viel Anerkennung einbringt.

Sein erstes Single-Video „Karma“, das er Anfang November 2016 veröffentlichte, klickte innerhalb von 2 Monaten über 3 Millionen Mal auf YouTube. Und das war nur ein erstes Puzzleteil des Masterplans: Mit dem Album „Karma“ hat Mike Singer mittlerweile den Musik-Gipfel erklommen und für reichlich Furore gesorgt. „Das Album hat viele verschiedene Facetten, mit modernen Beats, die jeden mitreißen und ansprechen“, erzählt Mike über sein Debüt.
Mit coolen internationalen Musiker-Freunden wie gnash, Anne-Marie und Bebe Rexha (mit denen er bereits zusammenarbeitete) sowie seiner Crew und ganz #teamsinger im Rücken ist seine musikalische Geschichte noch lange nicht zu Ende geschrieben. Im Gegenteil: MIKE SINGER hat noch viel vor und „Karma“ ist erst der Anfang seiner musikalischen Laufbahn…

Album „Karma“: http://wmg.click/MikeSinger_KarmaOt

 

Teilen
Vorheriger ArtikelJazz Köln- David Thomaere Trio „Crossing Lines“
Nächster ArtikelRatenkredit oder Dispo? Was ist die günstigere Alternative?
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 2236 7025094

Kommentieren Sie den Artikel