DTM Hockenheim – Rock Pop und ein fettes Motorsport Saisonfinale

1522
DTM Finale 2016
DTM Finale 2016

Köln- Das DTM Saisonfinale Hockenheim macht auch abseits des Motorsport ein paar Schlagzeilen: The BossHoss, Finn Martin und Marlon Roudette heizen den Fans am Samstagabend ein

Das DTM-Saisonfinale auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg (14. bis 16. Oktober) wird für die Fans an der Rennstrecke nicht nur zum Rennsport-Leckerbissen – auch die Musik- und Partyliebhaber kommen voll auf ihre Kosten. Vor allem der Samstagabend steht dabei für Musikfans im Fokus: Wenn auf der Rennstrecke die Motoren verstummen, geht es auf der Showbühne im Fahrerlager nahtlos weiter.

Finn Martin, Marlon Roudette und als Höhepunkt The BossHoss

werden den DTM-Fans ab 18:30 Uhr mächtig einheizen. Doch damit nicht genug: Ab 20:30 Uhr öffnet das Fanzelt die Pforten und es kann ohne Pause bei der SWR3 ElchParty weitergefeiert werden.

Für alle Inhaber eines DTM-Tribünentickets ist die Musik-Veranstaltung am Samstagabend im Fahrerlager frei – es wird kein zusätzliches Fahrerlagerticket benötigt.

Die SWR3 ElchParty ist im Rahmen der DTM bereits seit vielen Jahren liebgewonnene Tradition. Im Anschluss an die Live-Acts am Samstagabend geht es ab 20:30 Uhr im Fanzelt mit DJ Josh Kochhann weiter. Der hat sich für diesen Abend nichts mehr vorgenommen, als den DTM-Fans einen unvergesslichen Saisonausklang zu bereiten. Tickets für die ElchParty gibt es an der Abendkasse für 5 Euro, SWR3-Clubber zahlen lediglich 4 Euro. DTM-Ticketinhaber haben freien Eintritt.

Die beiden DTM Final Rennen bieten Spannung pur!

Neben der Musik, werden alle offenen Fragen der DTM-Saison 2016 beantwortet. Das neunte und damit finale Rennwochenende des Jahres garantiert ein Motorsport-Spektakel der Extraklasse.

Auf dem Hockenheimring entscheidet sich der Kampf in allen drei Meisterschaftswertungen – sowohl im Fahrer-, Team und Herstellerklassement ist noch nichts entschieden.

BMW-Pilot Marco Wittmann will seinen Vorsprung auf Edoardo Mortara (Audi) verteidigen und die Trophäe des DTM-Champions zum zweiten Mal nach 2014 für sich beanspruchen. Mortara hingegen wird alles daran setzen, den großen DTM-Siegerpokal zum ersten Mal mit nach Hause zu nehmen. Die Besucher des Hockenheimrings dürfen sich auf ein fesselndes Duell und ein Rahmenprogramm gefasst machen, das einem DTM-Finale absolut würdig ist.

Neben dem Titelkampf in der DTM fallen auch in der FIA Formel 3 Europameisterschaft, dem Porsche Carrera Cup Deutschland und dem Audi Sport TT Cup noch einige Entscheidungen.

Bei den Formel-Talenten steht seit den letzten Rennen in Imola mit Lance Stroll der Champion 2016 bereits fest. Nichtsdestotrotz werden die Piloten im Kampf um die letzten Punkte des Jahres in drei Rennen nochmal alles aus ihren Fahrzeugen herausholen. Für jede Menge Spektakel zeichneten auch die Audi Sport TT Cup-Akteure in dieser Saison verantwortlich.

Da mit Joonas Lappalainen, Dennis Marschall, Sheldon van der Linde und Nicklas Nielsen noch vier Piloten um den Titel kämpfen, sind zwei dramatische Rennen auf dem Hockenheimring vorprogrammiert.

Nach der One-Man-Show von Sven Müller in den ersten Rennen des Jahres, hat sich auch der Titelkampf bei den Porsche-Fahrern wieder zugespitzt. Mit lediglich zwölf Punkten Rückstand reist Christian Engelhart an den Hockenheimring und wird alles geben, um in beiden Rennen den Gesamtführenden Müller noch abzufangen.

Sonntagmittag fallen dann die letzten Entscheidungen der DTM

Wie bereits am Samstag steht nach dem Qualifying der beliebte Pitwalk auf dem Programm, ehe die 24 Piloten um 15:15 Uhr in das finale Rennen der Saison 2016 starten. Traditionell wird dieses mit dem großen Feuerwerk bei der Zieldurchfahrt des Siegers beendet. Wenn im Anschluss auf dem Podium die Pokale übergeben werden, dürfen die Fans hautnah dabei sein – die Strecke wird nach dem Rennen nämlich für die Zuschauer freigegeben.

Tickets für das finale DTM-Wochenende vom 14. bis zum 16. Oktober sind im Vorverkauf unter DTM.com/tickets oder an der Tageskasse erhältlich.

Vorheriger Artikel„ZDFzoom“ Ursachen der Luftverschmutzung in Deutschland
Nächster ArtikelGas-to-Liquids Kraftstoff Leck im Hafen Godorf
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 2236 7025094