Game! Set! Match! Eurosport macht es auf allen Kanälen richtig gut

876
eurosport-player

Köln- In Zeiten, in denen TV Sender gezwungen sind, viel Geld für Sport-TV-Rechte auszugeben, ist nicht jeder Sender der die Rechte besitzt, auch ein guter Sender.

Sport TV Fans werden immer mehr ins Pay TV  gezwungen , wenn sie Live Sport Events in aller Welt sehen möchten. Es ist nicht einfach sich zu entscheiden, für was und für welche APP man Geld  ausgeben kann. Ich habe im letzten Jahr einige getestet und meine Entscheidung fiel zu Gunsten von Eurosport aus. Wobei es im weitesten Sinne immer darauf ankommt für welche Sportarten man sich interessiert. Bei mir ist es Motorsport wie WEC,Dakar Rallye,MotoGP, Formula E und WTRCC und andere. Dann schaue ich noch Squash und Tennis, sowie hin und wieder Radsport. Das Paket kostet 49 Euro im Jahr! Finde ich super! 5 Euro  im Monat mit diesem Angebot, das kann sich sehen lassen !

Mein Sky Ticket für Bundesliga kostet dagegen  29 Euro im Monat. In der Zeit ohne Spiele, also in der Winterpause oder Sommerpause kündige ich das immer, denn in meiner Stammkneipe gibt es Bundesliga und wenn es klappt bin ich auch schon mal im Stadion oder am Nürburgring. Dann brauche ich das TV nicht.

skyticket

Deshalb will ich dauerhaft bei  SKY  zu diesem Luxus Preis nicht buchen. Neun Euronen im Monat wären für mich das Äußerste. Und es gibt noch weitere  Gründe.

Die Berichterstattung bei Eurosport ist exorbitant

Ob bei der „Tour de France“ den „Australien Open“ der „WEC“ oder anderen Sportevents, Eurosport hat immer richtig gute Experten am Start. Aktuell berichtet Eurosport aus Melbourne von den Australion Open. Boris Becker, Mathias Stach, Phillip Eger und Barbara Rittner und weiteren Top Moderatoren, berichten über eines der weltweit größten Grand Slam Turniere im Tennis. Vor Ort erlebe ich ein  spürbar sehr gut funktionierendes Team, das uns  Zuschauern, neben dem Court, auch noch ein wenig  Australien Kultur lebendig vermittelt.

Hintergründe, Interviews, Match Prioiritäten. Wenn sich ein parallel Spiel  gerade extrem spannend entwickelt, wird umgeschaltet. Sie haben es im Griff die Eurosport TV Regisseure. Blödsinniges Yello Press Gerede um ein Thema, oder rund um einen Sportler entfällt generell. Statt Clickbait Orgien und Überschriften die ins Nirwana führen, gibt es  geballte und gut recherchierte Information. Ein besonderes Beispiel ist Matthias Sammer mit seinen Spiel Analysen beim Bundesliga Freitags- oder Montagsspiel auf Eurosport. Extraordinär!

Im direkten Vergleich wird mir bei SKY oder RTL immer nur schlecht, oder ich muss gar den Ton abdrehen, wenn  z.B Lothar Mathäus oder Rainer Calmund, ihre Weisheiten, die oft im Bereich der Vermutungen liegen, über den Sender raus hauen.

Neutrale Sportberichterstattung zeichnet Eurosport aus

Das Beste an guter und neutraler TV Sportberichterstattung, so wie es das zu Beginn der Sport TV Zeiten bei  ARD und ZDF gab, sehe ich heute bei Eurosport.

Den französischen Sender empfinde ich als grandios,weil der Eurosportplayer, bei der parallelen Auswahl,Live Berichte ohne Kommentar mit dem Originalton vor Ort ermöglicht. Da habe ich dann das Gefühl am Streckenrand der Rennstrecke, oder im Tennis Stadion zu sein. Und die social media Kompetenz von Sender und Moderatoren gefällt mir ebenso.

Last but not least bin ich mit AUSTRALIAN OPEN,  ROLAND GARROS und US  OPEN Tennis  super zufrieden. WIMBLEDON dazu wäre super Klasse, aber man kann  für kleines Geld eben nicht alles haben.

Dann gibt es noch DAZN TV Sport für 9,99 Euro im Monat, aber da sehe ich für mich persönlich keine adäquaten Interessen hinterlegt. Es  berichten jedoch Menschen aus meinem Umfeld, das die Qualität der Kommentare in den Live Berichten sehr gut ist: „Einige der SKY Experten können sich da eine Scheibe abschneiden“, wird häufig erwähnt. In der Zukunft will das Format sich vergrößern. Ich bin gespannt.

Definitiv werde ich jetzt nicht wegen der  UCL oder für englische Fußball Events  nur  einen Cent mehr ausgeben. Dann gucke ich doch lieber US Major League Soccer  und die Spiele von Chicago Fire bei Eurosport. Auch in den USA spielt man inzwischen unterhaltsamen Fußball. 😉   Da schaue ich hin und wieder nach, was der „Schweini“ bei „Fire“ so macht.

Und wenn die von mir derzeit verwendeten APPS teurer werden, dann sind sie für mich in der Folge verzichtbar. Dann reicht mir mein für die  F1 entwickelte amtliche Vorgehensweise, ich schaue  Sportschau, oder die ZDF Sport Nachrichten und gut ist. Die beiden Florian Silbereisen der Volksmusik, die für die Formel 1 bei RTL  zuständigen Moderatoren,  kann ich nämlich nicht ertragen.

Oder ich kaufe mir einfach einen KICKER am Kiosk   🙂

Mein Tipp: Wer gute TV Sportberichterstattung mag und dessen Lieblingssportart dort ausgestrahlt wird, legt sich den Eurosportplayer zu. Have fun 🙂

Vorheriger ArtikelDie Antwort auf “ Was bedeutet eigentlich #TK4711 bei Twitter
Nächster Artikel35.000 fordern EU-Agrarreform für Bauern, Tiere und Umwelt in Berlin
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 2236 7025094