Red Bull dominiert die freien Trainings in Spa

1704
© Vettel im Red Bull by Rodefeld Flickr

Die Formel-1 Motoren dröhnen in den Ardennen. Die Sommerpause ist vorbei. Gespannt blicken die F1 Fans nach Belgien zu den freien Trainingsläufen und zum großen Preis von Belgien.

Das 1. Training in Spa-Francorchamps brachte nur wenig Aufschluss über die Performance der Renner und der Teams, weil Regen einen Großteil der Testarbeit zunichte machte.

Im 2. Training und bei trockenen Bedingungen, zeichnete sich ab, dass Red Bull in Belgien das Maß der Dinge ist.Sebastian Vettel und Mark Webber ließen ihre Kontrahenten klar hinter sich.
Das Bullen Team dominiert die Konkurrenz. Vettels Vorsprung auf den drittplatzierten Romain Grosjean betrug acht Zehntelsekunden!!

Bei Lotus ist man zwar der Meinung, das man sich noch verbessern will, aber das ist schon eine Ansage, was die Bullen für Zeiten in den Asphalt des Grand Prix Kurses brennen.

Kimi Räikkönen hatte einige Tests mit neuen Teilen durchgeführt, am Ende setzt man aber eher auf Nummer sicher und lässt das mit dem neuen Flügel. Mercedes und Ferrari hinken eindeutig auch weit hinterher.Wobei Felipe Massa bisher eindeutig die besseren Runden als Alonso hinlegte.

Ich bin gespannt wer heute auf der Pole steht. Am Sonntag soll es Regnen. Davon könnten natürlich die Regenspezialisten und die kleinen Teams profitieren. Spa war schon immer ein besonderer WM Lauf und besonders dann wenn es regnete.

Vorheriger ArtikelBVB setzt sich an die Tabellenspitze Dortmund siegt gegen Bremen
Nächster ArtikelIm Regenlotto von Belgien fuhr Hamilton auf die Pole
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 170 90 08 08 74