Schoko Pudding- Schwergewicht Timo Hoffmann und vorzeitiger Abgang

1400

Köln- Ich danke dem lieben Velti für das „Laufwunder“. Das Kompliment anlässlich meines Marathon Trainings ging mir  runter wie Öl, oder war das etwa zynisch gemeint? Heute ist Sonntag und das ist der Tag der großen Runde. 10km sind angesagt und mutig gehe ich das Ding heut morgen an.

Ich habe mir einen kleinen Rundenzähler gebaut. 10 Streichhölzer habe ich in die linke Hosentasche gesteckt. Wenn die Runde zu Ende ist kommt eins in die Jackentasche. Ist doch cool, oder? Runde 1 läuft locker und ich lasse es läßig angehen, mit etwas über 2 Minuten.

Schwergewicht Timo Hoffmann und…

…mein Gott war das ein Kampf gestern im „Ersten“. Timo Hoffman gegen Chengis Koc. David gegen Goliath. Was müssen die Burschen im Schwergewicht doch für eine Kondition haben bei 12 Runden Kampf. Trotzdem die 2 ja Stallgefährten sind, haben Sie es sich richtig gegeben. Das fand ich echt super. Am Ende hat David verloren, ich denke das Cengis Koc sehr gut gekämpft hat aber Timo Hoffman doch den Tick besser vorbereitet war.

Wenn ich sowas sehe,macht mir das Mut und motiviert mich total mehr zu trainieren, um zum Schluß eine gute Leistung zu bringen und sei es im Kampf gegen mich selbst.

Schoko Pudding von gestern macht sich bemerkbar

Runde 7 was ist den jetz los. ich kriege einen fürchterlichen Druck auf den Darmausgang. Sche…. das ist der Schoko Pudding von gestern. Man soll so was auch nicht essen im Training! Junge, du weißt es doch eigentlich genau.

Runde 8 der Druck steigt. Ja das wird wohl nichts werden heute mit dem großen Run.Das zeichnet sich klar ab. Ich lege einen Zahn zu. Jetzt aber ganz schnell nach Hause,denn hier gibt es keine Gelegenheit für ein großes Geschäft.
Was einem beim joggen so alles passieren kann. 18.33.74 steht am Ende der 4 km auf der Uhr- aha-trotz Pudding. Jetzt aber fix nach Hus und die große Runde wird auf morgen vertagt.
Tschüssi Packie.

Vorheriger ArtikelMein Köln Marathon Training- Nicht nur der FC versagt
Nächster ArtikelMarathon Training- Hexenschuss und wildes Camping im Rheinbogen
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 2236 7025094