Wenn Engel singen- Randy Crawford bei den Leverkusener Jazz Tagen

2207

Köln- Wie war das schön. Das Konzert von Randy Crawford bei den Leverkusener Jazztagen am Samstag. Grandios eroberte sich eine strahlende Randy Crawford die Zuneigung ihrer zahlreich angereisten Fans.

Leon Bisquera begleitete für Joe Sample, mit dessen Sohn Nicklas am Bass und Ethan Eubanks am Schlagzeug den Auftritt von Randy Crawford.Pianist Joe Sample ist an einer Lungenentzündung erkrankt und musste alle Tourtermine absagen. Der ehemalige Mariah Carey-Pianist Leon Bisquera war aber ein mehr als würdiger Ersatz für Joe Sample.

Die sympathische Sängerin nahm gemütlich auf einer Klavierbank Platz. Danach nahm sie ihr Publikum auf eine wunderschöne Reise durch ihre ureigenste Musikwelt mit. Das Trio begleitete sie mit viel Klangsinn und Harmonie. Die eigentlichen Popsongs wurden unplugged zelebriert. Musikzauber zu einer Weltklasse Stimme. Atmosphäre wie in einem Jazzclub Act und das auf dieser Bühne. Im Forum herrschte andächtige Stille!
Der Drummer begleitete alle Songs mit Besen, maximal bei „Streetlife“, gab es in der rechten Hand ein „Nylon Rods“ für die Becken. Hammer. Hier muss man einen solchen Song, als Drummer bereits einhundert mal selbst gespielt, noch einmal komplett überdenken.

Wer meint Streetlife oder andere Popsongs klingen nur mit Bläsern und Keybord und einem Funk Fusion Rythmus, dem war dieses Trio der Beweis des Gegenteil.
Das total dezimierte Schlagzeug, der leicht darüber liegende Bass, die genialen Flügellagen brachten die Stimme von Mrs Crawford erst richtig ins Bewusstsein und in den Gehörgang und gab trotzdem dem Tanzbein Gelegenheit sich zu bewegen. Joe Sample fehlte mir nicht, weil das vordergründig für diesen Abend nicht wichtig war.

Über 10 Jahre habe ich Randy Crawford nicht mehr Live gehört. Sie ist gewachsen und hat sich noch einmal eine extreme Stufe nach Oben entwickelt. Die Stimme von Randy Crawford ist phänomenal jung geblieben, aber ich konnte eine menschliche Reife und viel Weisheit entdecken,die einfach wunderbar ist. Ihre Weisheit und Lebenserfahrung macht selbst altbekannte Songs, tausendmal im Radio gehört, in dieser Art vorgetragen, noch einmal deutlich attraktiver und präsenter.Neuwertig!

Sie sitzt da auf ihrer Bank und wenn du die Augen schließt, dann hast du riesige Baumwollfelder vor Augen. Alles wiegt sich im Wind, Es ist heiß und du liegst sicher und behütet im Schoß der Mutter. Du lauscht ihrer wunderschönen Stimme. Die erzählt dir Geschichten aus uralten Zeiten. Mir wird heiß und ich habe Gänsehaut. Bin fasziniert wie lange nicht mehr. Dabei habe ich nur einen Platz hinter den Boxen der PA. Höre alles nur über die Bühnenmonitore und blicke durch ein bereit gestelltes Schlagzeug auf den Kopf von Randy und die Snare von Euthan Banks, weil es so voll ist im Forum.

Sie singt wie ein Vögelchen in der freien Natur. Unglaublich einzigartig. Schön. Ein stimmlicher Weltstar, der aber nicht so Auftritt. No Diva. Sie kam eher auf die Bühne wie eine erste Stimme eines Gospelchores, dessen weitere Mitglieder gleich um die Ecke kommen. Dazu wird sie begleitet von drei Partnern die diese wunderschönen Klänge auf wunderbare Weise fördern und untermauern. Die Musik klingt wie die einfachste Sache der Welt. Ist es aber nicht. Es ist eher die Reife eines Vortrags und das Weise Verständnis, das nicht Lautstärke, sondern die leisen und gefühlvollen Töne bei den Menschen ankommen. Entsprechend groß war die Begeisterung der Gäste. Schade das es nur ein so kurzes Konzert war.

Die darauf folgende Holly Cole und ihre Band entschädigte mich nicht, für weitere mögliche Zugaben, die dem weiteren Verlauf der Ladies Night in Leverkusen zum Opfer fielen.

Ich habe das Forum nach drei Songs der Cole verlassen, um die in meinem Ohr gespeicherten tollen Randy Crawford Erlebnisse noch mit nach Hause zu nehmen.

Fotos gibt es leider keine, denn in Leverkusen ist Fotoverbot. Ist aber OK. Denn wer in diesem Konzert dabei war, nimmt sehr schöne Bilder mit nach Hause und wird wie ich, dieses Erlebnis so schnell nicht vergessen. Vielen Dank an die Veranstalter.

Vorheriger ArtikelKonzert Marialy Pacheco Trio- Fotoserie Altes Pfandhaus by Gerhard Richter
Nächster ArtikelThe Voice of Germany- Debbie, Judith, Tiana und Andreas im Halbfinale
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 170 90 08 08 74