„Bären auf dem Vormarsch“ ZDF-Umweltdoku am Sonntag

2533

Köln- Ich liebe und schätze die ZDF Tier und Umwelt Dokus. Am kommenden Sonntag gibt es die ZDF-Umweltdoku über die Koexistenz zwischen Mensch und Tier „Bären auf dem Vormarsch“.
|
Geplünderte Bienenstöcke, verschreckte Wanderer, getötete Schafe – spätestens seit „Problembär Bruno“ im Frühjahr 2006 die Republik in Atem hielt, ist einer breiten Öffentlichkeit bewusst, dass Bären keine Kuscheltiere sind. Doch wie gefährlich sind sie wirklich? Welches Image haftet den Bären an und wie können wir in Europa mit ihnen leben? In der ZDF-Umweltdokumentation „planet e.: Bären auf dem Vormarsch“ am Sonntag, 14. September 2014, 14.45 Uhr, berichtet Axel Gomille aus Rumänien, der Schweiz und Bayern.

Der Biologe und Filmemacher begibt sich auf die Spuren von Europas Bären. Das ZDF-Team ist dabei, wenn rumänische „Müllbären“ von der Stadt in die Natur umgesiedelt werden, wirft einen Blick in die Schweiz, wo Bewohner mittlerweile ihre Mülltonnen gegen plündernde Bären sichern, und fragt, ob Bayern inzwischen besser auf den Vormarsch der Bären vorbereitet ist.

In den Wäldern unserer europäischen Nachbarn leben hunderte Bären. Vor allem junge Männchen legen auf der Suche nach neuen Revieren weite Strecken zurück und können jederzeit in Deutschland auftauchen. Ein Management-Plan der Bayerischen Landesregierung soll nun die Koexistenz von Mensch und Tier regeln. Was nützt das allerdings dem Schäfer, der seine Tiere an den Bären verliert? Ist Artenschutz wichtiger als der Erhalt ländlicher Wirtschaftsformen? (Quelle Ots)
Foto Credits:“obs/ZDF/ZDF/Axel Gomille“

Vorheriger ArtikelHerbstfest der D.G Sürth mit Trödelmarkt auf dem Marktplatz
Nächster ArtikelJazz im Subway eine junge Bigband macht sich einen Namen
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 2236 7025094