Kimi Räikkönen zweiter Platz beim China Formel 1 GP

1633

Köln- Ein sehr gutes Ergebnis für das Lotus Renault Formel1  Team beim China Formel1  Grand Prix. Kimi Räikkönen wurde vor Lewis Hamilton im Mercedes und hinter dem Ferrari Zweiter nach einem starken Rennen. Kimi hatte leider am Start  gegenüber den beiden  Ferrari Boden verloren. Den konnte er im laufe des Rennens dann aber Runde für Runde wieder gut machen. Nur einmal war das Rennen in Gefahr als er bei einem Überholmanöver mit Sergio Perez kollidierte. Perez ließ dem Finnen der aussen überholte zu wenig Platz. Kimi crashte in den linken Hinterreifen. Der Frontflügel bekam einen Schlag ab wurde vom Team aber nicht gewechselt.

Auf dem Podium befragt zu diesem Thema sagte Kimi:“Natürlich willst du immer gewinnen. Ohne den Schaden wäre ich sicher  besser gewesen. Also müssen wir es im nächsten Rennen in Bahrein besser machen.“ Mit 49 WM Punkten rückte Kimi Räikkönen jetzt auf Sebastian Vettel auf. Teamkollege Grosjean wurde in diesem Rennen 9. In der Konstrukteurswertung 2013 rückte Lotus nun auf Platz 3. vor.

Sebastian Vettel im red Bull schaffte es am Ende von Startplatz 9. auf den vierten Platz. In der letzten Runde war er sogar bis auf Schlagdistanz  in der DRS Zone von Lewis Hamiltons Heck vorgerückt. Nico Hülkenberg brachte den Sauber als 10. noch in die Punkte.

Das Ergebnis beim China Grand Prix:

1 F. Alonso Ferrari 1:39.5 3
2 K. Räikkönen Lotus 1:39.9 +10.1 3
3 L. Hamilton Mercedes 1:40.0 +12.3 3
4 S. Vettel Red Bull 1:36.8 +12.5 3
5 J. Button McLaren 1:38.0 +39.5 2
6 F. Massa Ferrari 1:40.2 +40.8 3
7 D. Ricciardo Toro Rosso 1:40.6 +42.6 3
8 P. Di Resta Force India 1:40.1 +51.0 3
9 R. Grosjean Lotus 1:40.8 +53.4 3
10 N. Hülkenberg Sauber 1:40.6 +56.5 3

Vorheriger ArtikelChina Formel1 Grand Prix Shanghai Lewis Hamilton auf der Pole
Nächster ArtikelLe Kid der Popexport aus Schweden mit ihrer neuen Single
Jazzie ist mein Nickname als Schlagzeuger und Jazzmusiker. Das Colozine Köln News Magazin ist mein Blog. Beruflich bin ich Inhaber einer Internetagentur in Köln und Ostfriesland. Hier fröne ich meinen Hobbys. Ich liebe Smooth Jazz und die USA Jazz Musik Szene. Als Main Stream Jazz Fan sehe ich Harmonie, nicht nur in der Musik, als unser aller höchstes Gut an. Jazz-, Pop-, Hardrock- und Bluesmusik hat die Welt verändert und ist für mich unverzichtbar. Grund genug durch die Welt zu surfen und Ausschau nach guten Music Acts und Musikern zu halten. Ich bin Fan des ersten Fußballclub Köln. Weitere Faibles gelten dem Motorsport,Tennis,Squash und Motorrad fahren. Ich bin Honda Freak und lasse mir gerne den Wind um die Nase wehen. Neben Köln, zieht es mich nach Ostfriesland. Denn dort ist das Meer und ein 243 Jahre altes Haus :-) Bei Fragen oder Fehlangaben auf den Colozine Köln News Seiten hier die Kontaktmöglichkeit Jazzie (Reinhold Packeisen) Oder Mail an info@koeln-news.com :-) Tel.+49 170 90 08 08 74